Italien / korsika tour 2022

Registriert
25 Sep. 2017
Beiträge
268
Buggy
Ehemals: GSmoon260, Ness Goka 1300, Aktuell Ness 1.8t
Hallo zusammen,
Heute startete miene Tour Richtung Genua mit weiterreise per Fähre nach Koriska ( falls Fähre einen Platz hat).
Abfahrt war gegen 11 Uhr in 88430.
15 Uhr waren wir in der Schweiz an Chur vorbei. Es regnete immer stärker und wir waren schon recht nass (ja mein 1.8t hat seinen ersten Regen erlebt :( ...
Haben einen schönen Campingplatz gefunden, hotels in der Schweiz sind nicht zu bezahlen :)
Naja heute früh ins bett, morgen 7:30uhr soll das wetter gut sein, gegen 12 uhr sollten wir auf Höhe Mailand sein und das bei 30grad laut Wetterbericht.
Dann gibt es eine Pause und nachmittags / abends sollten wir in Genua ankommen und und nach einer Fähre umschauen für den Sonntag.
Wenn es keine Plätze oder zu teuer ist dann fahren wir an der Küste entlang und auf dem Heimweg an den Genfer See. Freitag mittag muss ich wieder zuhause sein.
Ich werde weiter berichten morgen abend. Möge das Wetter und die Technik mit uns sein.

Noch zur Info:
Alle Strecken ohne Autobahn und Maut Straßen, die Dachbox ist neu uns wasserdicht und passt perfekt. Ist etwa mit 30kg beladen und macht sich bei der Fahrt nicht bemerkbar. Kann ich nur empfehlen (110€ Amazon).
20220729_104820.jpg

20220729_161134.jpg
20220729_122918.jpg
 
Registriert
12 Okt. 2011
Beiträge
7.873
Buggy
...(noch)keinen Ness
Wünsche Dir viel Spass auf der Tour,

wenn Du Landstrasse über Mailand nach Genua machst,es ist einfach nur langweilig.

Bis Como ist noch echt cool,aber das Stück durch die Poebene über Mailand bis Genua ist deprimierend.

Wir sind auf die Autobahn zurück,Tip Mailand großräumig umfahren (und ich meine großräumig) und direkt bis Genua durchgefahren.
 

Rick71

Moderator im Bereich: Buggys 400 - 600ccm
Registriert
2 März 2014
Beiträge
4.703
Buggy
Amphibien Paul , Punisher Ness 1,8T , GS 500D
Wünsche dir eine gute und sichere Reise
:s025:
 
Registriert
12 Okt. 2011
Beiträge
7.873
Buggy
...(noch)keinen Ness
Und wenn Du Bock hast,unbedingt den Majola Pass mitnehmen,an St.Moritz vorbei und über den Pass nach Italien.
Liegt eigentlich auf Deinem Weg.
 
Registriert
8 Aug. 2006
Beiträge
2.158
Buggy
NeSS 1.8T
Gute Reise!
Und komm gesund wieder.
 
Registriert
22 Feb. 2017
Beiträge
1.150
Buggy
Quadix 1100 / Polaris RZR 1000XP
...und vergiss nicht, viele Bilder zu machen, daß wir auch wirklich schön neidisch werden...
Ich bin's, wenn ich Ehrlich bin, jetzt schon... :008:
 
Registriert
2 Juli 2022
Beiträge
11
Buggy
Quadix 800 pure Edition
Super, viel Spaß auf der Tour
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
25 Sep. 2017
Beiträge
268
Buggy
Ehemals: GSmoon260, Ness Goka 1300, Aktuell Ness 1.8t
Tag 2 geht zu Ende.

Um halb 8 aufgestanden, um 8 losgefahren, vorher den buggy etwas abgetrocknet.
Dann über den malojapass und weitere Pässe nach Genua.
16 Uhr ohne größere Pausen waren wir da. Buggy ist super gelaufen, mussten 1 mal tanken, hatten Eine Polizeikontrolle, der junge italienische Polizisten interessierte sich nur etwas über das Fahrzeug und ob wir verrückt sind so weit damit zu fahren :)
Mit Korsika wird es nix, die günstigste Fähre kostet 280€ und fahrt nachts und Zimmer sind ausgebucht, das ist mir dann zu teuer.
Sind am überlegen morgen einen Tagesausflug nach Monaco zu machen. Dann würden wir Richtung lago Maggiore und zürichsee wieder heim fahren, sind aber noch am schauen wo es schön sein soll :) 20220730_203936.jpg20220730_182451.jpg20220730_103825.jpg20220730_081905.jpgIMG-20220730-WA0024.jpg
 

Buggy-Ranch

Buggyhändler
Registriert
8 Sep. 2007
Beiträge
8.000
Buggy
"The 260-Legend"
Kleiner Korika-Trophyaner-Tip für den Rückweg: von Monaco Richtung Castellane und dann Moustiers-Sainte-Marie am Gorge du Verdon. Nehmt Euch dort einen Tag Zeit und fahrt die große Runde durch den Canyon, absolut grandios. Heimfahrt dann auf der N85 (Route Napoleon) über Grenoble.
 
Registriert
25 Sep. 2017
Beiträge
268
Buggy
Ehemals: GSmoon260, Ness Goka 1300, Aktuell Ness 1.8t
Sind gestern von genua ca 60km Richtung monacco an der Küste entlang und waren an 2 Stellen im Wasser. War echt schön. Dann war es schon 16 Uhr und wir sind Richtung lago Maggiore gefahren über Landstraßen. Am Anfang war es noch sehr kurvenreich und mit vielen Bergen, später recht eben und gerade aber trotzdem mit schöner Landschaft und schönen flussläufen.

Der buggy macht kleine Probleme bzw Geräusche.
Haben einmal angehalten und gesehen damit aus der Antriebswelle 2 schrauben getriebeseitig locker waren. Mit dem imbus angezogen und die anderen kontrolliert. Dachten das war das Problem, aber bei der weiterfahrt war es noch immer zu hören.
Immer wieder so ein klopfen hinten links, nicht extrem aber gut hörbar. Vom Gefühl her eher in Kurven, aber auch mal auf geraden. Fahren später zu einer Werkstatt auf die Hebebühne und versuchen das Problem zu finden. Vermute radlager, Welle oder getriebe aber nach 2200km sollte da noch nichts sein. Wir werden sehen :)

Heute ist dadetag ohne große Strecke angesagt :)
20220731_124509.jpg20220731_155645.jpg20220731_105925.jpg
 
Registriert
26 Juli 2012
Beiträge
3.788
Buggy
Ness Goka 1300
Wenns sich anfühlt wie ein schlagen im Rahmen wird es ein Lager sein. Warte mit dem Wechseln nicht zu lange!

Aber ich wäre gerne mit gefahren wie viele hier auch denke ich :daumenhoch2:
 
Registriert
25 Sep. 2017
Beiträge
268
Buggy
Ehemals: GSmoon260, Ness Goka 1300, Aktuell Ness 1.8t
Waren auf der Hebebühne aber haben nichts gefunden. An den Rädern gewickelt, gedreht, verschiedene Richtungen. Naja wir fahren mal weiter :)
 
Registriert
2 März 2011
Beiträge
1.852
Buggy
Saiting 650 / Oxo500 / NeSS 1300 ... was kommt dann ???
ich schätze das die Antriebswellen etwas zu lang sind und bei Belastung innen am Getriebe anlaufen !
probier mal ob du hinten bei kurvenfahrt einseitig mehr belasten kannst ... dann wirst du feststellen ob es knackt
auf der Bühne ist alles ausgefedert ... da siehst du sowas net
kannst du das Fahrwerk hinten härter oder höher stellen ???
eventuell könnte man den Motor noch etwas ausrichten ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
26 Juli 2012
Beiträge
3.788
Buggy
Ness Goka 1300
Das Spiel der Schwingen passt aber oder? Nicht das deswegen die Antriebswellen gestaucht werden.... Sollten die es sein.
 

Adrian

Administrator
Registriert
4 Sep. 2007
Beiträge
4.325
Buggy
BCB300 IIiL & BB1100xr
Vielleicht ist es auch besser, dass du nicht nach Korsika bist.
Die Überlebensquote für Ness-Buggys ist da nicht sehr hoch.
Ausserdem muss man da schon zwei Wochen bleiben.
Geniess die Zeit an der Küste, dort gibt es viele schöne Strecken.
 
Oben