Strecken Ideen

Nick

Elektrik- und Elektronik- Fachmann
V.I.P
dabei seit
16 Apr 2005
Beiträge
5.489
Buggy
Adly
Also ich geh mal davon aus das ich dann mit meinem ADLY zwar auf die Autobahn darf,
aber ich hoffe mal das noch andere ADLYs dabei sein werden und somit sind Autobahnen sowieso Tabu.

Und wenn ihr mich fragt, sind nicht nur Autobahnen Tabu sondern auch Bundesstraßen.

Wofür gibt es schließlich NAVIs.
Nur um uns durch die tiefste Pampa zum Ziel zu führen.

Ansonsten halte ich es wie proka: kleine Nebenstraßen suchen, fahren und Spaß haben.
Und einfach laufen lassen solang es läuft.
 

Nick

Elektrik- und Elektronik- Fachmann
V.I.P
dabei seit
16 Apr 2005
Beiträge
5.489
Buggy
Adly
Nee nee,



immer diese Schwarzsehen :-))

Wir sind doch alle Profies wer hat den da schon Pannen :b60: :-))



mfg
NICK
 

blitzman

Mitglied
dabei seit
7 Okt 2007
Beiträge
7.150
Buggy
260-1 + 260-1TE
keiner wünscht sich eine Panne, aber es wird welche geben.
Das multipliziert sich natürlich mit der Teilnehmerzahl.
 

Nick

Elektrik- und Elektronik- Fachmann
V.I.P
dabei seit
16 Apr 2005
Beiträge
5.489
Buggy
Adly
Noch so ein Schwarzsehen :-)

Wir sind vor 2Jahren mit 3Adlys von Berlin zur Ostsee und zurück.
Das waren etwa 1200km in 5Tagen.

Und sicher sagt jetzt jeder das kann nur schief gehen. :-)

Und ihr glaubt es nicht, wie viele Gedanken ich mir über Ersatzteile gemacht hab.
Zwei oder Drei Zündkerzen, eine Zündspule, 2Stecker, Bindedraht, zwei Kisten mit Schrauben ...
Und was weiß ich was noch alles dabei war? :-))


Allerdings jeder der jetzt sagt die schaffen noch nicht mal die halbe Tour ohne Panne der irrt.
Es war gar nix außer das wir am 1. Abend,
aus Vorsicht völlig intakte Radlager gewechselt haben.
Aber das weiß man ja erst wenn man die ausgebaut hat.

Und wir haben aus Vorsicht meinen Auspuff schweißen lassen.
Da war ein Halter angerissen.

Aber ich gebe euch Recht, und selbst ich gehe nicht davon aus das meiner wirklich die ganze Strecke durchhält. So ist man nicht enttäuscht wenn es wirklich so sein sollte. :-))

Aber das sieht man wenn wir auf Achse sind.
Und wenn man das Tagesziel nicht errecht, dann nimmt man sich für den nächsten Tag einen neues Ziel vor.
 

falke

Mitglied
dabei seit
22 Nov 2010
Beiträge
9.007
Buggy
260er ASB
Wenn`s in "meinem Abschnitt " passiert bekommen wir den auch wieder flott-falls es kein Schrott ist. ;)
 

Nick

Elektrik- und Elektronik- Fachmann
V.I.P
dabei seit
16 Apr 2005
Beiträge
5.489
Buggy
Adly
So wie es aussieht kommen wir genau zum Schwarzwaldtreffen.
http://www.buggy125.de/plz-6-7-suedwesten/15409-schwarzwaelder-buggytreffen-2011-a.html

Durch die Region.
Zufälle gibt's (Danke noch mal an proka, mir wäre das gar nicht aufgefallen)
Ich würde vorschlagen das wir dort einen Zwischenstopp einplanen.

Eine mögliche Tour wäre vom Harz gen Süden.

Am 4.Tag sind wir am Bodensee 1Tag Pause und dann geht es am FR zum Schwarzwaldtreffen.

Von der Strecke müsste es zu schaffen sein, sind ca. 800km in 5 Tagen, macht also 160km im Schnitt.

Spricht was dagegen?
Weil dann könnte man doch noch ein paar Highlight für die Region zusammen suchen.

mfg
NICK
 

blitzman

Mitglied
dabei seit
7 Okt 2007
Beiträge
7.150
Buggy
260-1 + 260-1TE
mach mal....
Die Strecke geht direkt an meiner Haustür vorbei:-))
 

falke

Mitglied
dabei seit
22 Nov 2010
Beiträge
9.007
Buggy
260er ASB
Hmm, da könnte ich 3 Fliegen auf einmal schlagen. Und die Rücktour über das Saarland zur Mosel und dann in den Westerwald... Das ist ja fein. Muß nur noch mein AG zustimmen.
 

Nick

Elektrik- und Elektronik- Fachmann
V.I.P
dabei seit
16 Apr 2005
Beiträge
5.489
Buggy
Adly
@ Kalle Das ist kein Zufall :-)) :-))
 

ophox

V.I.P
dabei seit
18 Jun 2008
Beiträge
4.464
Buggy
ehem. BB1100XR
Dann würdet ihr am 17.8. am See ankommen und am 19.8. zum Schwarzwaldtreffen weiterfahren. Oder?
 

Nick

Elektrik- und Elektronik- Fachmann
V.I.P
dabei seit
16 Apr 2005
Beiträge
5.489
Buggy
Adly
Ja wenn alles klappt.
 

kampfschwabe

V.I.P
dabei seit
3 Jun 2008
Beiträge
1.246
Buggy
Adly 125
Dann seh ich euch beim Schwarzwaldtreffen.... muss dann jedoch noch zwei Tage arbeiten... dann kann ich mit euch fahren! D.H fahrt in den 2 Tagen nicht all zu weit ;-)
 

kampfschwabe

V.I.P
dabei seit
3 Jun 2008
Beiträge
1.246
Buggy
Adly 125
ach bis nach Dortmund dürft ihr fahren da bin ich in 12 Stund dann auch :D jetzt vllt 11 weil ich die Strecke ja schon kenne :-))
 

falke

Mitglied
dabei seit
22 Nov 2010
Beiträge
9.007
Buggy
260er ASB
Steht die Strecke nun fest?
 

Nick

Elektrik- und Elektronik- Fachmann
V.I.P
dabei seit
16 Apr 2005
Beiträge
5.489
Buggy
Adly
Nicht so richtig.

Aber es gibt ja die Festen Punkte.
Start | 14.08 | im Harz
am | 19.08 - 21.08 | Schwarzwaldtreffen
ca. | 25.08 | nähe Harz und dann Richtung Nordwesten
ca. | 28.08 | nähe Hamburg anschließend Richtung Osten und
ca. | 01.09 | wäre das Ende im Harz erreicht


Vom Harz hat man eigentlich genug Zeit um bis zum Bodensee zu kommen.
Dort ein Tag Freizeit und dann zum Schwarzwaldtreffen.

Wenn jemand Lust hat kann er ja für die Stecke mal Vorschläge machen.
Ich kenn mich in der Gegend überhaupt nicht aus.

Gibt es irgend welche Sehenswürdigkeiten zwischen Harz und Bodensee mir fällt nur die Wartburg ein. Aber sicher gibt es einiges im Donauraum zu sehen.
vom Schwarzwaldtreffen am 21.08 starten und Richtung Frankfurt

Von Frankfurt aus gibt es meiner Ansicht nach 3 Strecken Richtung Harz.
Die müssen aber in etwa 3Tagen zu schaffen sein.

1. Die lange
Frankfurt - Eifel - Kassel - Harz
sind min. 650km (das wird Stressig aber schön)

2. Die mittlere
Frankfurt - am Rein entlang bis Bonn - Kassel - Harz
sind etwa 550km (machbar und wahrscheinlich genauso schön)

3. Die kurze
Frankfurt - Fulda - Kassel -Harz
sind etwa 450km wahrscheinlich in 2 Tagen zu schaffen so das man zusätzlich auch einen Buggy freien Tag einlegen könnte.
Anschließend würde ich vorschlagen über Bremen Richtung Hamburg zu fahren
wenn es sich lohnt kann man auch über Osnabrück fahren.
Von Hamburg geht der Rückweg durch den Osten wieder zum Harz.
Da könnte man auch in Peckfitz übernachten. Aber ob ich bis zum Harz fahre, überlege mir noch, wahrscheinlich trennen sich vorher die Weg (falls überhaupt jemand bei mir ist) und fahre gleich Richtung Berlin. Wenn aber noch Zeit und Lust besteht kann man auch bis Berlin fahren. dann geb ich noch ein Bier und ne Wurst aus.
Jetzt geht es halt darum für diese Etappen die je etwa 3-4 Tage lang sind ein paar schöne Stecken zu finden.:b59:

Also jeder der Vorschläge hat, was man unbedingt gesehen haben muss oder der uns Obdach bieten kann, immer raus damit. Selbst die Festen Punkte sind noch Flexibel verschiebbar.
z.B. satt Harz geht auch genausogut der Raum Hannover.:-))

Wenn ein paar Punkte stehen kann man die zu einem Weg verbinden.

Und wer sich zutraut eine Etappenstecken (wie z.B. Harz -> Bodensee) zu Planen nur zu.
Wäre halt bloß schön wenn man eine kurze und eine Lange Stecke vorsieht so das man je nach Tagesfahrleistung und Wetter wählen kann.

P.S. wir könne auch separate Themen für jede Etappe aufmachen und die verschieden Ideen sammeln.:b59:

mfg
NICK
 

ophox

V.I.P
dabei seit
18 Jun 2008
Beiträge
4.464
Buggy
ehem. BB1100XR
Habt ihr Euch auf etwas geeinigt?
 

kampfschwabe

V.I.P
dabei seit
3 Jun 2008
Beiträge
1.246
Buggy
Adly 125
soviel ich meine auf nichts festes...
ich mach mir die Tage mal nochmal genauere Überlegungen
 

blitzman

Mitglied
dabei seit
7 Okt 2007
Beiträge
7.150
Buggy
260-1 + 260-1TE
ich halte noch immer die 8er Tour wie zuletzt von Nick abgesteckt für sinnvoll und gut.
Die wenigsten werden für einen "festen" Starttermin nach Berlin fahren.

Das beste ist doch immer noch, das jeder nach belieben und Zeit auf- und abspringen kann !
Das war doch auch der Grundgedanke überhaupt.
 

kampfschwabe

V.I.P
dabei seit
3 Jun 2008
Beiträge
1.246
Buggy
Adly 125
Hallo
die erste Tour bis zum Schwarzwald kann man denke ich so stehen lassen.
dann sollte man grobe Tagespunkte setzten. Wo man von A nach B möchte.
Ich mach hier einfach mal ein paar vorschläge:
Tag:------------Ziel
1--21.8-----Mainz
2--22.8-----Raum Siegen
3--23.8-----Göttingen
4--24.8-----Rathenow (Nähe Berlin)
5--25.8-----Wismar
6--26.8-----Pause---
7--27.8-----Bremen
8--29.8 ----Osnabrück ( Bremen- Osnabrück sind 120km) Die kurze strecke kann als Zeitpuffer
dienen)
9--30.8-----Kassel
10--31.8----Jena
11--1.9-----Nürnberg
12--2.9-----Stuttgart



Wenn man diese Orte nacheinander angibt gibt es eine 8.
Das wären dann noch 12 tage. D.h man wäre wieder am 2.8, In Stuttgart bzw Achern.
Tageskm im Schnitt 200-250. sind das zu viel? Das wären ca 5-7 Fahrstunden am Tag.
Wenn man um 10 Startet wäre man ohne Pause grob 17 uhr am nächsten Ziel. so hätte man noch 2-3 Stunden für besichtigungen/ Pausen etc. Zudem habe ich noch einen tag Pause eingebaut als Puffer sowie ne kleinere strecke von 120km.
da der 2.8 ein Freitag ist hat man somit noch 2 Tage zeit bis eine neue Arbeitswoche beginnt, somit kann man das auch noch als Puffer rechnen.

Was sagt ihr dazu?
 

Nick

Elektrik- und Elektronik- Fachmann
V.I.P
dabei seit
16 Apr 2005
Beiträge
5.489
Buggy
Adly
Die Route ist nicht schlecht,
und auf den flachen Nordlandstecken sicher auch machbar,
Aber auf den Bergetappen gibt es vielleicht mehr zu sehen so das man es dort etwas ruhiger angehen lassen kann.

Vielleicht sollte man nur mit 200km rechnen einen kleinen Umweg kann man immer noch einlegen, und vielleicht auch öfter Pausentage einplanen (ein Tage Baden an der Ostsee?).

Das macht aber die Fahrdauer länger.
Muss man halt abwiegen was besser und wichtiger ist.

mfg
NICK
 

blitzman

Mitglied
dabei seit
7 Okt 2007
Beiträge
7.150
Buggy
260-1 + 260-1TE
Es sollte schon locker bleiben.
Man kann ja Mittags immer noch entscheiden, ob noch ein paar km draufgepackt werden ?
 

falke

Mitglied
dabei seit
22 Nov 2010
Beiträge
9.007
Buggy
260er ASB
... So was - Bereich Mainz - Siegen paßt prima.
Je nach Stimmung/Wetter/Landschaft etc. die Kilometer variiren lassen klingt vernünftig. Vor allem das "schwächste" Fahrzeug gibt den Ton an.

Gruß ALF
 

kampfschwabe

V.I.P
dabei seit
3 Jun 2008
Beiträge
1.246
Buggy
Adly 125
/Push....
ziemlich still geworden hier....
 
Oben