1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RAM mount

Dieses Thema im Forum "Geocaching mit dem Buggy (offene Gruppe)" wurde erstellt von Exotoxin, 15 Mai 2016.

  1. Exotoxin

    Exotoxin V.I.P

    dabei seit:
    26 Juli 2012
    Beiträge:
    1.979
    Buggy:
    Ness Goka 1300
    So wollte mal berichten das ich mir für mein Garmin GPSMAP 64s eine Halteschale geholt habe.
    Die Schale macht einen sehr soliden Eindruck.
    Leider ist der Rest den man braucht, um das Navi am Buggy zu befestigen, recht teuer.
    Deswegen habe ich mich mal an meinen Rechner gesetzt und den 3D Drucker angeschmissen. Mal sehen was dabei rauskommt.

    IMG_20160515_200757.jpg IMG_20160515_200753.jpg IMG_20160515_200748.jpg
     
  2. DB1VT

    DB1VT Mitglied

    dabei seit:
    25 März 2009
    Beiträge:
    631
    Buggy:
    Borossi BB800
    dann bin ich mal gespannt, hab ich auch einen, war fürs fahrrad gedacht, mir aber dann doch zu globig, und nun dients auf dem schreibtisch als navi ständer
     
  3. Exotoxin

    Exotoxin V.I.P

    dabei seit:
    26 Juli 2012
    Beiträge:
    1.979
    Buggy:
    Ness Goka 1300
    Teil 1 ist gedruckt. Mal sehen was nachher Teil 2 sagt.
    IMG_20160515_205301.jpg
     
  4. BerndS

    BerndS Mitglied

    dabei seit:
    22 Juli 2013
    Beiträge:
    170
    Ich bin ja selbst 3D Druck Fan. Hast Du einen eigenen Drucker oder läßt Du irgendwo drucken?

    Edit: War wohl zeitgleich, Frage implizit beantwortet.
     
  5. Exotoxin

    Exotoxin V.I.P

    dabei seit:
    26 Juli 2012
    Beiträge:
    1.979
    Buggy:
    Ness Goka 1300
    Ich drucke auf dem CTC Dual mit Sailfish Firmware und ABS.
    So langsam druckt der ordentlich aber es müssen noch einige Verbesserungen gemacht werden.
     
  6. BerndS

    BerndS Mitglied

    dabei seit:
    22 Juli 2013
    Beiträge:
    170
    Ich bin gespannt was bei Dir rauskommt.
    Bisher lasse ich ja noch bei shapeways oder fabberhouse drucken, langsam aber sicher würde sich bei mir aber auch ein eigener Drucker rechnen...
     
  7. Exotoxin

    Exotoxin V.I.P

    dabei seit:
    26 Juli 2012
    Beiträge:
    1.979
    Buggy:
    Ness Goka 1300
    Ein Doppelkopfdrucker muss nicht unbedingt sein. Es sei denn man will ganz komplizierte Sachen mit Wasser oder Säure löslichen Filamente drucken. Ich nutze einen für ABS und den anderen für PLA. Wobei ich ganz selten in PLA drucke.

    So hier das Ergebnis:
    IMG_20160516_094521.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Mai 2016
  8. DB1VT

    DB1VT Mitglied

    dabei seit:
    25 März 2009
    Beiträge:
    631
    Buggy:
    Borossi BB800
    wie stabiel ist sowas? hätte da bedenken das das abbricht bei der länge und dem gewicht vom navi
     
  9. Exotoxin

    Exotoxin V.I.P

    dabei seit:
    26 Juli 2012
    Beiträge:
    1.979
    Buggy:
    Ness Goka 1300
    Wird sich zeigen. Geländefahrten würd ich damit jetzt vielleicht nicht machen. Aber Schotterpisten müssten da eigentlich schon gehen.
    Zur Not druck ich das nochmal dicker.
     
  10. BerndS

    BerndS Mitglied

    dabei seit:
    22 Juli 2013
    Beiträge:
    170
    ABS ist ja als Material recht robust. Bei Deiner Halterung wird aber vermutlich eher Vibration ein Thema sein, der Arm ist ja doch relativ lang. Vielleicht wäre ein dreieckiger Doppelarm besser.

    Ich würde wohl auch einen zweiten Extruder wollen, weil ich tatsächlich so manche Konstruktion schon mit verdeckten Hohlräumen hatte.
     
  11. Exotoxin

    Exotoxin V.I.P

    dabei seit:
    26 Juli 2012
    Beiträge:
    1.979
    Buggy:
    Ness Goka 1300
    So Version 1 war zu lang und ging zu weit in Richtung Lenkrad. Also Version 2 in Vorbereitung. Diesmal mit Rohr anstatt diesem "+".
     

Diese Seite empfehlen